Jahresprogramm 2019 / 2020

Veranstaltungen

Feed
18.12.2019
Powerplay-Stamm / HC Seetal – EHC Schaffhausen
An jedem ersten Heimspiel der 1. Mannschaft im Monat treffen wir uns in der 1. Drit-tels-Pause zu Wurst und Brot am Powerplay-Stamm vor dem Zugang zur Tribüne. Bitte die jeweiligen Spieldaten /-zeiten auf...   mehr
04.01.2020
Powerplay-Stamm / HC Seetal – EV Zug
An jedem ersten Heimspiel der 1. Mannschaft im Monat treffen wir uns in der 1. Drit-tels-Pause zu Wurst und Brot am Powerplay-Stamm vor dem Zugang zur Tribüne. Bitte die jeweiligen Spieldaten /-zeiten auf...   mehr
17.01.2020
National League Qualifikation, Bossardarena / EVZ - Ambri Biotta
Nähere Angaben/Einladung folgt!   mehr


 

Rückblick


Karin Bucher-Thürig zu Gast beim Live Talk in der Bachtalhütte

Datum:13.09.2019

Am Freitag 13. September, ein herrlicher Spätsommerabend in der Bachtalhütte der 4B Hochdorf, hatte der Sponsorenclub seine Mitglieder zum traditionellen Herbstanlass eingeladen.
Der Präsident Klaus Leu begrüsst alle anwesenden und stellt Karin Bucher-Thürig als Gast und Adrian Nussbaum als Moderator vor. Nach einer kurzen Orientierung über die bevorstehende Saison beim HC Seetal, versteht es Adrian Nussbaum ausgezeichnet, Karin interessante und fordernde Fragen zu stellen. Karin Bucher-Thürig hat eine unglaubliche sportliche Karriere hinter sich und lebt heute mit ihrer Familie im schönen Seetal. Für die ehemalige Spitzensportlerin sind Wettkämpfe Vergangenheit, betreibt sie heute den Sport nur noch als Hobby.
Die vielseitige Athletin gewann an den olympischen Spielen in Peking und Athen jeweils Bronze im Einzelzeitfahren. Ebenfalls stand sie einige Male zu Oberst auf der Treppe bei den Schweizer-Radmeisterschaften, beendete fünfmal den Ironman als Siegerin und bestritt viele weitere Wettkämpfe, die sie mit Topresultaten abschloss. Karin Bucher-Thürig erzählte von spannenden Episoden und persönlichen Vorlieben aus ihrer beeindruckenden Sportkarriere. So z.B. waren die olympischen Spiele für sie unvergessliche Veranstaltungen. Der Zusammenhalt der verschiedenen Schweizerathleten, das gemeinsame Feiern der errungen Siege oder „Superstar“ Roger Federer im Olympiadorf live zu erleben, waren für sie eindrückliche Erlebnisse. Wie sie sportliche Tiefs während eines Ironmans überwinden konnte, oder wie sie damals ihr gedrängtes Tagesprogramm unter einen Hut brachte und ihr Trainingsfleiss eher gebremst werden musste. Ihr war es auch immer sehr wichtig, neben ihrem Sport als Ausgleich einer Teilzeitarbeit nachzugehen, die sie als Bereicherung empfand. Geduldig und mit viel Humor beantwortete Karin Bucher-Thürig auch die vielen Fragen der anwesenden Mitglieder.
Nach der Verabschiedung von Karin Bucher-Thürig genoss die Runde eine feine Powerplay-Wurt mit einem Glas Wein und/oder Bier und diskutierte über die Eindrücke des Abends und die bevorstehende Hockey-Saison.

Pressebericht, September 2019



Zurück zur Übersicht